Daketi Safari

Arusha, Tanzania

info@daketi-safari.com

© 2019 Daketi Safari

  • Facebook
  • Instagram

SAFARIS

Habt ihr euch mit dem Wunsch zu Reisen begeistert? Beruhigt euer Fernweh mit einer exotischen und abenteuerlichen Safari.

 

Eine Safari gibt euch die Möglichkeit, Tiere wie Löwen, Zebras oder Elefanten aus nächster Nähe in der puren Wildnis zu beobachten.


Jede Safari ist auf ihre eigene Art und Weise einzigartig. Daketi Safari berät euch gerne bei eurer Suche nach dem ultimativen Safari-Erlebnis!

Hier findet ihr die Safaris, welche bei unseren Gästen besonders beliebt sind. 

INFORMATIONEN ÜBER DIE NATIONALPARKS

SERENGETI NATIONALPARK

Der Serengeti Nationalpark ist die Mutter aller afrikanischen Nationalparks. Er hat die letzten verbliebenen Tierwanderungen der Welt, die höchste Tierdichte Tansanias und ist mit Abstand das berühmteste Naturschutzgebiet der Welt. 

– Größter Nationalpark Afrikas
– Savanne im Norden Tansanias
– 30.000 km² groß
– Serengeti leitet sich aus der Masai-Sprache und dem                 Wort "Siringitu" ab und bedeutet "das endlose Land /

   die Ebene".

NGORONGORO KRATER

Der Ngorongoro ist ein Einbruchskrater in Tansania am Rande der Serengeti und wurde durch den Einsturz eines Vulkanberges gebildet.

– Der Kraterboden: 1.700 Meter über NN

– Seitenwände: 400 und 600 Meter hoch

– Eine Kraterfläche von 26.400 Hektar

– Über 25.000 Wildtiere

– Eines der sieben Naturwunder Afrikas

TARANGIRE NATIONALPARK

Der Tarangire Nationalpark ist als Elefantenpark bekannt. Neben dem Ökosystem der Serengeti beherbergt der Tarangire Nationalpark die größte Population an Wildtieren. Je nach Jahreszeit erwartet euch im Park riesige Sümpfe und die afrikanischen Riesenbäume. Vogelliebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten!

– Fünftgrößter Nationalpark Afrikas
– 2.600 km² groß

– Große Population von Elefanten und     Vögeln

– Afrikanische Riesenbäume

ARUSHA NATIONALPARK

Der Arusha Nationalpark ist klein, aber fein! Er liegt im Nordosten Tansanias, zwischen dem Mount Meru und dem Mount Kilimanjaro, etwa 30 Kilometer von Arusha entfernt. 

– Grüne, hügelige und                               lebendige Landschaft

– Artenreich Flora und Fauna

– Atemberaubende Aussicht auf den       Mount Meru und den Mount                   Kilimanjaro

LAKE MANYARA NATIONALPARK

Der Lake Manyara liegt zwischen Arusha und dem Ngorongor Krater. Hier finden ihr eine abwechslungsreiche Landschaft und eine vielfältige Tierwelt vor. Der See nimmt zwei Drittel der Parkfläche ein.

 

 

– Berühmt für baumkletternde Löwen
– 330 qkm groß

– bis zu 200 qkm Seegröße

   (bei hohem Wasserstand)
– Mehr als 400 Vogelarten