Daketi Safari

Arusha, Tanzania

info@daketi-safari.com

© 2019 Daketi Safari

  • Facebook
  • Instagram

WANDERUNGEN

Was gibt es Schöneres, als in Tansania auf einem Berg zu stehen und den Sonnenaufgang und die Weite Afrikas zu bestaunen?

Daketi Safari bietet euch die beiden schönsten Bergtouren in Tansania!

MOUNT KILIMANJARO

Möchtet ihr den höchsten Gipfel Afrikas besteigen?

Der 5.896 Meter hohe Mount Kilimanjaro zählt nicht nur zu den höchsten Gipfeln des afrikanischen Kontinents, sondern ist auch der höchste freistehende Berg der Welt und bietet einen der schönsten Blicke über die Weiten Afrikas.

Er befindet sich im Norden Tansanias, an der Grenze zu Kenia, in der Nähe der Stadt Moshi. Während eurer Bergtour durchquert ihr fünf verschiedene Vegetationszonen, die geschützt sind und somit das Ökosystem so schön und vielfältig machen.

 

Auf dem "Dach Afrikas" zu stehen, ist ein Abenteuer des Lebens und eine ultimative Erfahrung in Tansania.

DIE FÜNF ZONEN DES MOUNT KILIMANJARO

1. Zone: Ackerland – Kulturzone (800 m – 1.800 m)

Diese Region wird hauptsächlich für Afrikas beste Kaffeeproduktion und Bananen genutzt. Mit den Bananen produzieren die Bauern Bananenwein und Bier.

2. Zone: Wald (1.800 m – 2.800 m)

In dieser Zone befindet sich ein dichter Wald sowie eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt. Mit Glück begegnet ihr hier vielen Affen und vielleicht auch den seltenen Olivenpaviane, Leoparden, Mungos, Elefanten, Buschbabys, Spitzmaulnashörner, Giraffen und Büffel. Das Klima ist mild und regnerisch.

3. Zone: Heide und Moorland  (2.800 m – 4.000 m)

Die Temperatur kann tagsüber über 40 Grad steigen und nachts unter 0 Grad fallen, während es windig und bewölkt ist. Riesiges Heidekraut, Wildgräser, Felder mit Wildblumen und felsige Wege prägen diese Zone. 

4. Zone: Hochlandwüste (4.000 m - 5.000 m)

Diese Region ist ein vulkanisches Gebiet, sieht aus wie eine Wüste und weist keine Pflanzen auf. Kein Regen, brennender Sonnenschein und eisige Temperaturen sind die Eigenschaften dieser Zone. Morgens ist es frostig, sodass die Temperatur in der Nacht unter Null fällt.

5. Zone: Der Gipfel (5.000 m - 5.895 m)

Der untere Teil dieser Zone besteht aus Geröll und je näher man dem Gipfel kommt, desto mehr Eis erscheint. Die Kante liegt neben einem massiven Gletscher. Auf der Spitze des Berges seht ihr den Gipfel des Mawenzi und am Horizont den Norden Kenias.

MOUNT MERU

Ihr wollt nicht so hoch hinaus, aber trotzdem eine Herausforderung? Dann ist der Mount Meru genau das Richtige für euch.

Der 4.562 Meter hohe Mount Meru ist der zweithöchste Berg Tansanias. Der aktive Vulkan, nördlich von Arusha gelegen, ist 70 km vom Kilimanjaro entfernt. Der Weg zum Gipfel führt durch Parklandschaften, Bergwälder, eine riesige Heidezone und Moorland. Über 400 Vogelarten, Elefanten, Büffel, Paviane, Warzenschweine, schwarz-weiße Colobusaffen und Antilopen sind in diesem Ökosystem zu finden. Die Wanderung ist ein unvergessliches Erlebnis!

Seid ihr an einer Tour auf den Mount Meru oder Kilimanjaro interessiert?
Daketi Safari berät euch gerne und bietet euch geeignete Routen an.

 

Für weitere Details und Informationen sendet uns bitte eine Anfrage und wir werden euch so schnell wie möglich kontaktieren.